Rene Hublitz

René Hublitz, Staatl. gepr. Techn. Energietechnik und Prozessautomatisierung
Ich bin Jahrgang 1976, verheiratet, stamme aus Fritzlar, OT Ungedanken und lebe mit meiner Frau seit 2009 in Niederurff.

Ich komme beruflich aus dem Bereich der Elektrokonstruktion und arbeite seit zwanzig Jahren für die Firma thyssenkrupp Airport Solutions, derzeit als Projektleiter in einem internationalen, vorwiegend englischsprachlichem Arbeitsumfeld. Mein Betätigungsbereich umfasst alle deutschen Großflughäfen, aber auch international habe ich in vielen Regionen von Europa, Asien, Arabien und Russland Berufserfahrung gesammelt, die ich nun gern zu Gunsten unsere Gemeinde einsetzten würde.

Neben meiner Tätigkeit als Projektleiter durfte ich auch weitreichende Erfahrungen als Betriebsratsvorsitzender der Niederlassung Kassel und als Mitglied des thyssenkrupp Elevator Konzernbetriebsrates sammeln. Als langjähriges Mitglied der IG-Metall engagiere ich mich gern ehrenamtlich für ein starkes Miteinander.

Meine Frau und ich sanieren seit einigen Jahren die Obermühle in Niederurff. Dieses Projekt braucht neben Kreativität auch handwerkliches Geschick, Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen.

Der Erhalt von Kulturgut fördert die touristische Attraktivität unserer Region. Dafür möchte ich mich einsetzen, ebenso wie für das Wirtschaftswachstum unserer Gemeinde.

-Wasser ist für mich nicht nur aus Sicht des Wassermüllers ein wichtiges Thema. Auch die Trinkwasserversorgung erfordert unsere volle Aufmerksamkeit.

Nebenberuflich bewirtschafte ich zusammen mit meinem Vater einen Privatwald in Trockenerfurth und kenne daher auch die Herausforderungen, die auf Grund des Klimawandels, in den nächsten Jahren auf uns zukommen werden. Ich kandidiere parteilos auf der Liste der SPD und würde mich freuen, wenn ich Ihre Stimme für die kommende Kommunalwahl gewinne.